Tag des offenen Unterrichts 2019

Wir laden Sie herzlich zu unserem Tag des offenen Unterrichts am Mittwoch, den 04.12.2019 von 09.00 – ca. 11.30 Uhr ein. Neben allgemeinen Informationen zur Schule und einer Schulführung bekommen Sie die Möglichkeit im Unterricht einer Klasse zu hospitieren. Anmeldungen sind erforderlich: 02581/8031 oder moerth@kcv-waf.de

Pressemitteilung

LVM-Agenturen spenden 3.000 Euro für soziale Einrichtungen   

Mitarbeiter der LVM-Agenturen aus dem Kreis Warendorf übergeben Spendenschecks an den Förderverein der Heinrich-Tellen-Schule in Warendorf und das Kinderhospiz Königskinder in Münster.   Aus einer Team-Challenge sind 10 dienstjunge Versicherungsberater, die in verschiedenen LVM-Agenturen im Kreis Warendorf arbeiten, als Sieger hervorgegangen. Ihr Gewinn: 1.500 Euro Spendenbudget. Ihre Chefs, die LVM-Agenturinhaber aus dem Kreis haben darüber hinaus zusätzlich 1.500 Euro an Spenden gesammelt. Über die jeweilige Spende freuen sich nun der Förderverein der Heinrich-Tellen-Schule in Warendorf sowie das Kinderhospiz Königskinder in Münster.

Unterstützung für therapeutisches Reiten  

Gemeinsam übergaben die Agenturmitarbeiter den Spendenscheck in Höhe von 1.500 Euro an Helmut Helfers, Vorsitzender des Vereins der Freunde und Förderer der Heinrich-Tellen-Schule und des Teresa-Kindergartens in Warendorf e.V., und den Schulleiter Tobias Mörth. Diese Spende soll speziell für das therapeutische Reiten auf dem Hof Lohmann in Warendorf verwendet werden. Eine Maßnahme, die sehr beruhigend auf die Schüler wirkt und sie entspannter in den Unterricht zurückkommen lässt.

Beitrag für Hospizarbeit

Den zweiten Scheck über 1.500 Euro hat Monika Fallnit, Vertreterin des Königskinder Kinderhospiz, entgegen genommen. Mit ihrem Beitrag wollen die Agenturmitarbeiter die ambulante Hospizarbeit für Kinder und Jugendliche, die hauptsächlich durch Spenden finanziert wird, unterstützen. Die Spende kann beispielsweise für Aktionen wie das Mütterfrühstück, Vätertreffen, Geschwistergruppen oder Familientreffen eingesetzt werden.

Gelungene Einschulungsfeier an der Heinrich-Tellen-Schule

Voller Freude hat die Heinrich-Tellen-Schule, Förderschule für geistige Entwicklung, am vergangenen Donnerstag 13 neue Schülerinnen und Schüler eingeschult. Stolz kamen die neuen Schulkinder zusammen mit ihrer Eltern und Verwandten mit eigenem Schultornister und großen Schultüten in ihre neue Schule. Es wurde gesungen, getanzt und gemeinsam die neuen Klassenräume bezogen. Als besonderes Highlight pflanzten alle zusammen einen  Apfelbaum, wobei die Väter besonders kräftig mit Spaten ans Werk gingen. An den Baum hingen die Eltern gute Wünsche für ihre Kinder.

In den oberen Klassen sind vier Schüler von anderen Schulen zur Heinrich-Tellen-Schule  gewechselt. In die Förderschule gehen nur 114 Schülerinnen und Schüler, so viele wie nie zuvor. Mit einer zwölften Klasse wurde eine mehr als im vergangenen Schuljahr gebildet. 

Das Foto zeigt einen Teil der neuen Erstklässler vor dem Apfelbaum.

Hurra! Schule hat begonnen!

Nach den langen Sommerferien ist endlich wieder Schule… Das Kollegium der Heinrich-Tellen-Schule begrüßt alle Schülerinnen und Schüler sowie Freunde der Schule. Wir freuen uns auf ein buntes und erlebnisreiches Schuljahr!

Wir haben noch zwei Plätze frei für ein BFD oder FSJ! Bei Interesse gerne bei uns melden: 02581/8031 oder everke@kcv-waf.de

Schöne Ferien

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, liebe Freunde der Heinrich-Tellen-Schule!

Wir wünschen allen schöne Ferien, einen erholsamen Urlaub und viele schöne Sommertage…

Die Schule beginnt wieder am Mittwoch, den 28.08.2019. Unsere neuen Erstklässlerinnen und Erstklässler begrüßen wir am Donnerstag, den 29.08.2019. Wir freuen uns auf Euch!

Aktion RestCent der VEKA AG: Förderverein freut sich über Geldspende

 

Zum neuen Jahr überraschte die VEKA AG aus Sendenhorst den Förderverein der Heinrich-Tellen-Schule mit einer Geldspende. Seit zwei Monaten haben sich viele Mitarbeiter der VEKA AG an der Aktion RestCent ihrer Firma beteiligt. Bei dieser Aktion spenden die Mitarbeiter die Centbeträge ihres Gehaltes an eine ausgewählte caritative Einrichtung. Die VEKA AG verdoppelt die Spende ihrer Mitarbeiter. Jeder Mitarbeiter darf eine Organisation vorschlagen, die in den Genuss der Spende kommt. Die Heinrich-Tellen-Schule, Förderschule für geistige Entwicklung in Neuwarendorf, wurde von Peter Partmann vorgeschlagen, der mit seinem Wohnort in Walgernheide in unmittelbarer Nachbarschaft zur Schule wohnt und schon seit vielen Jahren die Förderung der Kinder und Jugendlichen mit geistigen Behinderungen wohlwollend beobachtet. So kam es, dass Peter Partmann zusammen mit seinem Kollegen David Beckers, der Mitglied des Komitees RestCent bei der VEKA AG ist und somit entscheidend dazu beigetragen hat, dass die Aktion ins Rollen kam, dem Schatzmeister des Fördervereins Werner Korwes und dem Schulleiter der Heinrich-Tellen-Schule Tobias Mörth eine Spendensumme von 425 Euro überreichte. Werner Korwes berichtet über den Einsatz der Gelder des Fördervereins ohne die die Schule nicht alle Förderprogramme und  Aktionen durchführen könnte. Schulleiter Mörth freute sich vor allem, dass er jetzt die geplante Projektwoche „Unsere schöne Schule“ hochwertige aufziehen kann. In dieser Woche wird die ganze Schule neue Kunstwerke bauen, Leinwände gestalten, Werkstücke erstellen, das Atrium neu gestalten und viele weitere Aktionen durchführen. Ohne die Spende der VEKA AG hätte diese Projektwoche nicht so umfangreich geplant werden können.

 

Schulessen – Übergangslösung für HTS gefunden

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern!

Vielleicht habt ihr/ haben Sie aus der Presse oder über andere Quellen erfahren, dass unser Anbieter für das Schulessen Insolvenz anmelden musste. Diese Nachricht hat uns so kurz vor den Ferien völlig überrascht. Unser Schulträger hat allerdings sehr schnell reagiert und für uns eine Lösung für den Übergang gefunden. Alle Schülerinnen und Schüler werden ab dem ersten Schultag wie gewohnt Mittagessen bekommen. Die Freckenhorster Werkstätten werden uns mit Essen versorgen. Wir bedanken uns bei der Caritas für die schnelle Lösung!

 

Jetzt wünsche ich allen schöne Ferien, erholsame Feiertage und einen guten Rutsch in das neue Jahr!

Tobias Mörth

Schulband begeistert den Skaterpapst

Beim diesjährigen Streitschlichtertag in der Landvolkshochschule Freckenhorst spielte unsere Schulband. Schirmherr der Veranstaltung war Titus Dittmann, der Skaterpapst aus Münster. Zwischen den Eröffnungsreden rockte die Band ihre Lieder und erntete viel Applaus. „Ihr seid die Geilsten!“ war das Fazit von Titus zur Schulband. Auch Landrat Olaf Gericke zeigte sich begeistert und lobte die Ausstrahlung der Schülerinnen und Schüler.Das Foto zeigt die Band zusammen mit Herrn Everke und Titus Dittmann.

Faces Projekt unterstützt HTS!

Mit dem Faces Projekt hat die Deutsche Bank in diesem Jahr die Heinrich-Tellen-Schule unterstützt! Bei diesem Projekt können sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bank fotografieren lassen und geben dafür eine Spende. Da die Tante unseres Schülers Phillip Frau Thomas organisiert dieses Projekt. Unsere Schule wurde gezielt angesprochen und so sind wir in den Genuss dieser großzügigen Spende gekommen.

Weiterlesen