Schulentlassfeier in der Heinrich-Tellen-Schule

„Unsere Stärken“ – dass war das diesjährige Motto der zehn Schülerinnen und Schüler, welche nun ihre Entlassung aus der Heinrich-Tellen-Schule gefeiert hatten. So wurden in einem Gottesdienst durch die Klassenlehrer und Kaplan Michael Bohne insbesondere die Talente jedes einzelnen Schülers gewürdigt.

Auch in den anschließenden Reden von Caritas-Geschäftsführer Herbert Kraft, Schulpflegschaftsvorsitzendem Oliver Janssens sowie Schulleiter Josef Niehenke war das Thema „Stärken“ das Leitmotiv. Die Schülersprecher Can Copur sowie Michaela Westhoff bereicherten die Beiträge durch Anekdoten über jeden einzelnen Schüler.

Den Höhepunkt der Entlassfeier stellte dann die Verabschiedung durch die gesamte Schulgemeinde in der Sporthalle dar. Unter humorvoller Moderation von Lehrer Josef Kraß, musikalisch unterstützt von der Schulband „Heinrich-Band“, erhielten die Entlassschüler nochmals eine persönliche Würdigung.

Obwohl die ein oder andere Träne verdrückt wurde, überwiegt bei den Entlassschülern die Vorfreude auf kommende berufliche Aufgaben. Alle Schüler besitzen eine gute Perspektive.

Markus, Hendrik, Rafael, Marion, Friederike, Carina, Ferdinand, Corenna, Florian und Laszlo erhielten ihre Abschlusszeugnisse.

„Sozialer Tag“ ein voller Erfolg

Weit mehr als 200 Euro! So viel Geld haben die Schüler der Heinrich-Tellen-Schule erarbeitet. Denn beim „Sozialen Tag“ stellten viele Schüler ihre Arbeitskraft für eine freiwillige Geldspende zur Verfügung: so wurden zum Beispiel Autos gereinigt, Fahrräder geputzt oder Waffeln verkauft.

Das erwirtschaftete Geld wird dann an Jugend- und Bildungsprojekte in Südosteuropa und Jordanien gespendet. Es nahmen zehntausende Schüler aus ganz Deutschland am „Sozialen Tag“ teil.

Eine tolle Aktion, wie wir finden!

Gleich blitzt und blinkt es wieder!

Zu zweit geht es schneller!

Und wieder ein Rad geschafft!

 

Neue Triktots für Sportveranstaltungen

Nun sind sie da! Die neuen Triktots der Heinrich-Tellen-Schule!

Ausgesucht wurden dese von unserem Schülerrat. Zu den Trikots gehören die passenden Hosen und Stutzen. In Zukunft werden die Sportler der Heinrich-Tellen-Schule bei Fußballturnieren, Laufwettbewerben und anderen sportlichen Highlights mit den Farben rot und schwarz auflaufen.

Stolz und sehr zufrieden mit dem neuen Dress präsentiert der Schülerrat nun erste Bilder:

IMG_1417  IMG_1416  IMG_1412

 

 

Viele Geschenke für arme Kinder

Auch in diesem Schuljahr haben wieder viele Schüler und Schülerinnen Weihnachtsgeschenke für die Aktion Kleiner Prinz gepackt. Ein Teil des Schülerrats und Schüler aus der Berufspraxisstufe haben die Geschenke dann zum Wilhlemsplatz in Warendorf gebracht. Dort haben wir beim Beladen des LKW mitgeholfen. Auch der Regen konnte uns davon nicht abhalten. Der LKW fährt dann nach Rumänien. Hier bekommen arme Kinder dann die Weihnachtsgeschenke.

IMG_0723  IMG_0732

Wir bedanken uns bei allen Schülern und Schülerinnen für die mitgebrachten Geschenke und wünschen allen schon einmal eine besinnliche und friedliche Weihnachtszeit.

Der Schülerrrat der Heinrich-Tellen-Schule

BP-Schüler machen Erste-Hilfe-Kurs

IMG_0979Was tun bei Unfällen und Verletzungen? Einen Notruf absetzen, Druckverbände machen, die stabile Seitenlage, Herz-Lungen-Massage und vieles mehr lernten die Schüler und Schülerinnen der Berufspraxisstufe in einem Erste-Hilfe-Kurs des Malteser Hilfsdienstes. Über 4 Wochen traf sich eine Schülergruppe jeweils einen Unterrichtsblock mit der Kursleiterin Frau Salden, um notwendige Verhaltensweisen bei der Erstversorgung von verletzten Personen zu erfahren und zu üben. Weiterlesen

Tellen-Fußballer siegreich bei Fußballturnier

„Und auf Platz eins – der verdiente Sieger – die Heinrich-Tellen-Schule“, so schallte es aus den Lautsprechern der Beckumer Jahnhalle am Ende eines tollen Fußballturniers.

IMG_1722

Am Ende kannte der Jubel kein Grenzen!

Nachdem es im letzten Jahr beim von der Beckumer Vinzenz-von-Paul-Schule ausgerichteten Fußballturnier nicht ganz zum Turniersieg reichte, konnten sich die Tellen-Fußballer diesmal Platz eins sichern. Nach einer Niederlage im Auftaktspiel steigerte sich die Truppe von Spiel zu Spiel und gewann ihre restlichen vier Spiele. Weiterlesen

Timo Schüsseler zu Gast in der Ober- und Berufspraxisstufe

Foto 5Im Rahmen einer Unterrichtsreihe zum Thema „Alkohol“ konnten einige Schüler der Ober- und Berufspraxisstufen mit Timo Schüsseler einen ganz besonderen Gast begrüßen. Timo Schüsseler ist 37 Jahre alt und trockener Alkoholiker. Was das bedeutet, erzählte er den Schülern und Lehrern der Sachunterrichtsgruppen in einem einstündigen Gespräch. Offen, schonungslos und bewegend berichtete Timo aus seinem Leben als suchtkranker Alkoholiker. Die Sucht hatte ihm fast das Leben gekostet, ehe er 2010 mit viel fremder Hilfe und Klinikaufenthalten einen Neuanfang starten konnte. Nun trinkt er seit knapp vier Jahren keinen Tropfen Alkohol mehr. Weiterlesen

Zeitzeugin zu Besuch in der Berufspraxisstufe

Im Rahmen einer  Unterrichtsreihe zum Thema „Nationalsozialismus“ konnte die Sachunterrichtsgruppe der Berufspraxisstufe einen ganz besonderen Gast begrüßen. Frau Schürmeyer, geboren 1932, berichtete uns von ihren Erlebnissen während des Zweiten Weltkrieges.

Foto 13   Foto 2

Frau Schürmeyer war ein junges Mädchen, als ihr Elternhaus in Münster durch eine Fliegerbombe zerstört wurde. Sie selbst und ihre Mutter befanden sich zum Zeitpunkt des Angriffs im Haus und konnten überleben. Dass Münster genau wie viele andere deutsche Großstädte völlig zerstört war, können wir uns heute kaum noch vorstellen.

Frau Schürmeyer erzählte uns auch viele Dinge aus ihrer Schulzeit. So mussten sie und ihre Mitschüler trotz vieler Flugzeugangriffe weiterhin zur Schule gehen. Ganz erschreckend fanden wir, dass während eines solchen Angriffs zwei ihrer Mitschüler beim Spielen auf dem Schulhof ums Leben kamen.

Frau Schürmeyers Erzählungen haben uns tief beeindruckt. Sie nahm sich viel Zeit für uns und konnte auf alle unsere Fragen eingehen. Dass Frieden ein hohes Gut ist, darin waren sich alle Schüler abschließend einig.

 

 

Tellen-Kicker mit starker Leistung in Beckum

IMG-20140311-WA0004Eine super Leistung zeigten unsere beiden Schülermannschaften beim Fußballturnier in der Beckumer Jahnhalle. Am Ende reichte es nicht zum Turniersieg, dennoch können wir stolz auf unseren zweiten und dritten Platz sein.
Sechs Mannschaften haben bei dem Turnier mitgespielt. Neben unseren beiden Teams traten auch die Vinzenz-von-Paul-Schule aus Beckum sowie die Overbergschule aus Beckum mit zwei Mannschaften an. Am Ende gewann eine Mannschaft der Overbergschule das Turnier. Ein verdienter Sieger, so waren sich alle einig! Weiterlesen

BP-Schüler schnuppern in Berufsleben rein

Nein, im STAR-Projekt wird nicht der nächste Superstar gesucht. Das Wort STAR hat hier eine ganz andere Bedeutung. Es ist eine Abkürzung und heißt „Schule trifft Arbeitswelt“. Im Rahmen dieses Projekts konnten nun sechs Schüler und Schülerinnen aus den Berufspraxisstufen bei der FAA in Ahlen verschiedene Berufe ganz praktisch erleben. Wie ist so ein Arbeitstag als Maler, Gärtner, Metallbauer oder Koch?

IMG_20131127_121340

Hier feilt Jannik an einem Metallstück

Weiterlesen