TheaterAG on Tour

TheaterAG on Tour

in der Woche vor den Osterferien war die TheaterAG wieder einmal „on Tour“.
Das Ziel, wie schon so häufig in der letzten Woche vor den Osterferien, die Schwarzlichttheatertagen der Schule „Im Möllerstift“, in Bielefeld. Mit dabei waren auch wieder Schülerinnen des Paul Spiegel Berufskollegs aus Warendorf. Die Schülerinnen absolvierten in der Klasse 12 ein freiwilliges Praktikum in der Heinrich-Tellen-Schule und erarbeiteten zusammen mit der TheaterAG eine kleine Bühnenpräsentation für die Theatertage. Weiterlesen

Neues von der Theater-AG

TheaterZwei tolle Unternehmungen hat die TheaterAG in diesem Schuljahr noch geplant.
Am Mittwoch, den 20.5. 2015 werden die Schülerinnen und Schüler nach Münster ins Wolfgang Borchert Theater fahren und dort das Jugendstück „Tschick“ anschauen.
Den Inhalt der Geschichte haben sie bereits erarbeitet und gemeinsam das dazugehörige Buch in leichter Sprache gelesen. Weiterlesen

Schwarzlicht-Theatertage in Bielefeld

P1010826Schwarzlicht-Theatertage in Bielefeld 25./26. März 2015
die Teilnahme der Schülerinnen und Schüler der Heinrich-Tellen-Schule an den Theatertagen in Bielefeld hat schon eine lange Tradition. Im März 2007 machten sich die damaligen Unterstufenschüler/Innen Michelle, Jasmin, Malte, Jannik und Frederik mit Ihren Lehrerinnen Karina Gülland und Mechthild Everding-Kraß zum ersten Mal auf den Weg nach Bielefeld zur Schule am Möllerstift. Im Gepäck hatten sie Kostüme, Requisiten und alles was man für eine Übernachtung in der Sport-Sweet (Turnhalle) einer Schule benötigt. Die Unterstufe hatte die Geschichte vom Grüffelo inszeniert.
(Wer mehr dazu lesen möchte, im Archiv unter dem Punkt AGs gibt es noch den alten Bericht) Weiterlesen

Premiere der TheaterAG am Berufskolleg in Warendorf – Gelungene Generalprobe für Bielefeld

image1Regelmäßig geprobt haben die Schülerinnen und Schüler der TheaterAG in den letzten Wochen. Mit dabei waren auch Jenny, Yvonne und Kim vom Berufskolleg. Die Drei kommen auch nach Ablauf des gemeinsamen Projekts mit dem Berufskolleg, jeden Montagnachmittag zu Probenarbeiten in die Heinrich-Tellen-Schule. (Bericht von Josef Niehenke vom 18.2. 2015) Weiterlesen

Vorhang auf für den Panther und die Seegespenster

Am 25. März ist es soweit. Dann tritt die Theater-AG der Heinrich-Tellen-Schule in Bielefeld auf. Es machen auch 3 Oberstufenschülerinnen aus dem Paul-Spiegel-Berufskolleg in der Theater-AG mit.
Das Stück heißt: “Der Panther und die Geliebte”.
In Bielefeld gibt es jedes Jahr die 4 “Schwarzlicht Theatertage”. In diesem Jahr machen 26 Theatergruppen mit.
Schwarzlicht macht alles unsichtbar, was schwarz ist. Schwarzlicht macht auch Menschen unsichtbar, die schwarz angezogen sind. Manchmal sieht man nur weiße Handschuhe in der Luft.

FullSizeRender-1024x579Eine andere Theatergruppe aus der Heinrich-Tellen-Schule hat am 26. März einen Auftritt.
Die kleinen Schülerinnen und Schüler zeigen das Stück “Die Seegespenster”. Alle freuen sichauf ihren Auftritt. Andere Theaterstücke sehen macht auch viel Spaß. Deshalb bleiben die Schüler 2 Tage in Bielefeld.

FullSizeRender2-1024x373

 

Abgefahren! Glanzvolle Premiere des Musicals „Oh mein Gott die Geschenke“

IMG_5475„Und vergessen Sie das Klatschen nicht. Davon können wir nicht zu viel bekommen!“ mit dieser Bemerkung schloss Chorleiter Tobias Mörth die Begrüßung der Zuschauer im ausverkauften Theatersaal der Heinrich-Tellen-Schule ab. Das Publikum ließ sich nicht zweimal bitten und klatschte beim Einzug der Schauspieler und Sänger in ohrenbetäubender Phonstärke. Weiterlesen

Oh, mein Gott die Geschenke – Neues Kult-Musical der Oberstufen

Probenszene aus dem Musical

Probenszene aus dem Musical „Oh Gott, die Geschenke“ Die Mafia lässt grüßen!?

Wieder haben die Oberstufen der Heinrich-Tellen-Schule ein Musical geschrieben. Wie Erfolgsstück “Der große Zeitenmann“ aus dem Dezember 2013 geht es auch im neuen Musical um Weihnachten. Doch dieses Mal ist die Mafia mit im Spiel. Hinter dem Titel „Oh Gott, die Geschenke“ verbirgt sich die spannende Geschichte um die Entführung einer Weihnachtsfrau.

Zu einem Kult-Musical gehören natürlich auch Kultsongs!

Zu einem Kult-Musical gehören natürlich auch Kultsongs!

Passend zur heiteren und turbulenten Handlung werden die Schauspielerinnen und Schauspieler mit dem Chor aus den Oberstufen aktuelle Popsongs in das Geschehen einstreuen. So wird „Oh Gott, die Geschenke“ zu einem Musical, das Jung und Alt begeistern kann.

Noch ist die Mafia obenauf!

Noch ist die Mafia obenauf!

Kein Wunder, dass die Premiere schon ausverkauft ist.

Nur für die letzten zwei Vorstellungen gibt es noch Karten:

  • Dienstag, 16.12.2014 – 11.00 Uhr
  • Mittwoch, 17.12.2014 – 11.00 Uhr

Karten-Hotline: 02581-8031 oder niehenke@heinrich-tellen-schule.de
Eintritt: Der Eintritt ist frei. Bitte unbedingt Plätze reservieren lassen
Wir freuen uns auf viele Besucher!

Volti-Tag

Die U 4 hat beim diesjährigen Volti-Tag in Laggenbeck gemeinsam mit dem Pferd Aline das Theaterstück Peter und der Wolf vorgeführt. Trotz des regnerischen Wetters war es ein sehr spannender und toller Ausflug nach Laggenbeck.

Jetzt wird der Wolf von den Jägern, der Ente, dem Vogel, der Katze,  von Peter und der Großmutter in den Wald zurück gebracht.

Jetzt wird der Wolf von den Jägern, der Ente, dem Vogel, der Katze, von Peter und der Großmutter in den Wald zurück gebracht.

Weiterlesen

Konzert und Theater zum neuen Jahr

IMG_3800

Zum zweiten Mal nach 2013 fand in der Heinrich-Tellen-Schule ein Neujahrskonzert statt. Unter dem Titel „Konzert und Theater zum Neuen Jahr“ führten einzelne AGs und Stufen ihre bisher im Schuljahr erarbeiteten Stücke vor. Dabei stand im Vordergrund, dass die Schüler die Möglichkeit hatten, einen Auszug aus ihrer bisherigen Arbeit vor einem großen Publikum zeigen zu können. Und diese Chance wurde toll genutzt. Weiterlesen