Aktuelles

Liebe Familien,

mit Zuversicht sehen wir die sinkenden Inzidenzzahlen im Kreis Warendorf mit einem heutigen Stand von 141! Somit können wir unser bekanntes Wechselmodell in der kommenden Woche beibehalten. Danke, dass Sie als Familien unserem Aufruf gefolgt sind und Ihre Kinder zurückhaltend in den Notbetreuungsgruppen angemeldet haben. Sollten sich die Zahlen konstant unter 165 zeigen, werden wir auf Sie zukommen und überlegen, ob Sie mehr Betreuung benötigen.

Leider müssen wir Ihnen auch mitteilen, dass wir heute einen positiven Coronafall aus der Primarstufe 4 gemeldet bekommen haben. Das Kind ist symptomfrei und es geht ihm gut. Es war das letzte Mal am vergangenen Dienstag in der Schule. Durch unser gelingendes Hygienekonzept mussten glücklicherweise „nur“ 3 Personen in Quarantäne. Die Eltern der P4 wurden gesondert und vorab informiert.

Folgender Hinweis ist uns an dieser Stelle noch einmal wichtig: Falls Ihr Kind oder auch ein anderes Familienmitglied Symptome des Coronavirus zeigt (Husten, Fieber, Schnupfen, Störung des Geruchs- und/oder Geschmackssinns, Halsschmerzen, Atemnot, Kopf- und Gliederschmerzen und/oder allgemeine Schwäche) betreuen Sie bitte Ihr Kind im häuslichen Umfeld bis die Symptome durch ein/e Ärztin/ Arzt geklärt wurden und informieren Sie uns!

Ab Mitte Mai sollen die sog. Lolli-Tests kommen. Diese Tests werden durch Labore ausgewertet und sind annähernd so genau wie PCR-Tests. Außerdem ist die Handhabung für viele unserer Schüler*innen wesentlich einfacher als die jetzigen Selbsttests. Das Schulministerium will Anfang der kommenden Woche Erklärvideos auf die Homepage stellen, die die Lolli-Tests gut darstellen. Alle weiteren Details werden wir Ihnen dann in der nächsten Zeit vorstellen.

Wir wünschen Ihnen ein schönes erstens Maiwochenende und alles Gute!