Schulentlassfeier in der Heinrich-Tellen-Schule

„Unsere Stärken“ – dass war das diesjährige Motto der zehn Schülerinnen und Schüler, welche nun ihre Entlassung aus der Heinrich-Tellen-Schule gefeiert hatten. So wurden in einem Gottesdienst durch die Klassenlehrer und Kaplan Michael Bohne insbesondere die Talente jedes einzelnen Schülers gewürdigt.

Auch in den anschließenden Reden von Caritas-Geschäftsführer Herbert Kraft, Schulpflegschaftsvorsitzendem Oliver Janssens sowie Schulleiter Josef Niehenke war das Thema „Stärken“ das Leitmotiv. Die Schülersprecher Can Copur sowie Michaela Westhoff bereicherten die Beiträge durch Anekdoten über jeden einzelnen Schüler.

Den Höhepunkt der Entlassfeier stellte dann die Verabschiedung durch die gesamte Schulgemeinde in der Sporthalle dar. Unter humorvoller Moderation von Lehrer Josef Kraß, musikalisch unterstützt von der Schulband „Heinrich-Band“, erhielten die Entlassschüler nochmals eine persönliche Würdigung.

Obwohl die ein oder andere Träne verdrückt wurde, überwiegt bei den Entlassschülern die Vorfreude auf kommende berufliche Aufgaben. Alle Schüler besitzen eine gute Perspektive.

Markus, Hendrik, Rafael, Marion, Friederike, Carina, Ferdinand, Corenna, Florian und Laszlo erhielten ihre Abschlusszeugnisse.