Pressemitteilung

LVM-Agenturen spenden 3.000 Euro für soziale Einrichtungen   

Mitarbeiter der LVM-Agenturen aus dem Kreis Warendorf übergeben Spendenschecks an den Förderverein der Heinrich-Tellen-Schule in Warendorf und das Kinderhospiz Königskinder in Münster.   Aus einer Team-Challenge sind 10 dienstjunge Versicherungsberater, die in verschiedenen LVM-Agenturen im Kreis Warendorf arbeiten, als Sieger hervorgegangen. Ihr Gewinn: 1.500 Euro Spendenbudget. Ihre Chefs, die LVM-Agenturinhaber aus dem Kreis haben darüber hinaus zusätzlich 1.500 Euro an Spenden gesammelt. Über die jeweilige Spende freuen sich nun der Förderverein der Heinrich-Tellen-Schule in Warendorf sowie das Kinderhospiz Königskinder in Münster.

Unterstützung für therapeutisches Reiten  

Gemeinsam übergaben die Agenturmitarbeiter den Spendenscheck in Höhe von 1.500 Euro an Helmut Helfers, Vorsitzender des Vereins der Freunde und Förderer der Heinrich-Tellen-Schule und des Teresa-Kindergartens in Warendorf e.V., und den Schulleiter Tobias Mörth. Diese Spende soll speziell für das therapeutische Reiten auf dem Hof Lohmann in Warendorf verwendet werden. Eine Maßnahme, die sehr beruhigend auf die Schüler wirkt und sie entspannter in den Unterricht zurückkommen lässt.

Beitrag für Hospizarbeit

Den zweiten Scheck über 1.500 Euro hat Monika Fallnit, Vertreterin des Königskinder Kinderhospiz, entgegen genommen. Mit ihrem Beitrag wollen die Agenturmitarbeiter die ambulante Hospizarbeit für Kinder und Jugendliche, die hauptsächlich durch Spenden finanziert wird, unterstützen. Die Spende kann beispielsweise für Aktionen wie das Mütterfrühstück, Vätertreffen, Geschwistergruppen oder Familientreffen eingesetzt werden.