Coronavirus (COVID-19) – Newsletter 11

Aktuelles/ Infos

  • Aktuell häufen sich die Anfragen wie es langfristig mit der Beschulung an unserer Schule weitergeht… Leider können wir Ihnen nur mitteilen, dass Sie sich darauf einstellen müssen, dass die nächsten Wochen kein regulärer Unterricht stattfinden kann. Alle vom Ministerium geplanten Maßnahmen zur Wiedereröffnung von Schulen beziehen sich auf die Regelschulen. Die Förderschule für Menschen mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung muss geschlossen bleiben. Dieses wird mit dem Infektionsschutz begründet und vor allem damit, dass unsere Schülerinnen und Schüler große Schwierigkeiten haben sich an Hygienemaßnahmen zu halten. Wir bedauern es sehr keinen Normalbetrieb anbieten zu können, halten es aber aus Gründen des Infektionsschutzes für sinnvoll die Schule geschlossen zu halten. Auch die bestehenden Gruppen der Notbetreuung versuchen wir aufgrund des Infektionsschutzes möglichst klein zu halten. Bitte halten Sie durch! Bei Fragen können Sie gerne das Klassenteam Ihres Kindes ansprechen oder sich auch in der Schule melden.

Die Berufsorientierung in der Heinrich-Tellen-Schule ist ab Klasse 10 ein wichtiger Bestandteil der Arbeitslehre und hilft Schülerinnen und Schülern, den Übergang von der Schule ins Arbeitsleben zu gestalten. Neben den Freckenhorster Werkstätten als Kooperationspartner

  • Wir arbeiten an weiteren Möglichkeiten der Entlastung und Beratung:
    • Die Klassenteams werden sich weiter regelmäßig bei Ihnen melden und versuchen Ihre Kinder mit Lern- und Beschäftigungsmaterial zu versorgen!
    • Für Einzeltherapien stehen unsere Physiotherapeutin Frau Jutta Hüffer und das Ergoteam der Praxis Stephan Hüffer für individuelle Absprachen weiterhin zur Verfügung (Ergotherapie Stephan Hüffer: 0172- 2310525 – Physiotherapie Jutta Hüffer: 0173- 2678237)!
    • Wir bespielen weiter täglich unsere Internetplattformen mit Videos zu Gebärden, Liedern, Wissenswertem, Lustigem … wenn Sie uns Fotos oder Videos schicken veröffentlichen wir dieses auch gerne!
    • Info aus der Berufsberatung:

 werden unsere Schülerinnen und Schüler ebenfalls vom Integrationsfachdienst (IFD) des Kreises Warendorf betreut. Dieser unterstützt und begleitet Menschen mit einer Behinderung beim Übergang ins Berufsleben. Frau Olbrich vom IFD bietet Beratung zu Fragen rund um Praktika, beruflicher Perspektive und zum Landesprogramm KAoA-STAR, an. Als weiterer Kooperationspartner unserer Schule steht Ihnen Frau Bayer von der Agentur für Arbeit telefonisch zur Verfügung. Sie informiert insbesondere zu Fragen rund um die Aufnahme in eine Werkstatt für Menschen mit Behinderung. Bei Interesse melden Sie sich gerne.

Kontaktdaten:

Sabine Olbrich

Integrationsfachdienst im Kreis Warendorf

Warendorfer Straße 81

59227 Ahlen

Tel.: 02382-8535000

Mobil: 0157 36566497

Email: sabine.olbrich@ifd-westfalen.de

Homepage: www.ifd-westfalen.de

Ruth Bayer (Reha-Beauftragte)

Agentur für Arbeit Ahlen – Münster

Südstr. 12 a

48231 Warendorf

Tel.: 0251/698800 (Service-Nummer, hier werden Sie weiter verbunden)

E-Mail: Ahlen-Muenster.161-Reha@Arbeitsagentur.de

Tipps und Ideen

→        Die Stadt Beckum hat Tipps gegen Langeweile bei Corona zusammengestellt: https://www.beckum.de/de/zusammenleben/kinder-und-jugendliche/tipps-gegen-langeweile.html

→        hier ein Tipp für Leser oder Vorleser: https://mauswiesel.bildung.hessen.de/deutsch/lesen/geschichten_lesen/index.html

Geburtstagskinder

Am 17.04. hatte Frau Everding Geburtstag!

Heute hat Mike aus der S4 Geburtstag!

                        Herzlichen Glückwunsch und alle Gute!!!

Mit vielen herzlichen Grüßen, bleibt gesund!

Euer/ Ihr Tellen-Team