Schulstart 2020/21

Liebe Schülerinnen und Schüler,

liebe Familien!

 

Wir grüßen Euch und Sie ganz herzlich aus der Heinrich-Tellen-Schulen und freuen uns auf das kommende Schuljahr!

 

Wie Sie sicherlich mitbekommen haben, hat die Landesregierung NRW die intensiven Corona-Schutz-Regelungen in ganz Deutschland zum Schulstart am kommenden Mittwoch, den 12.08.2020 beschlossen. Generell gelten auch für die Förderschulen die veröffentlichten Regeln:

  • Alle Schülerinnen und Schüler sollen am Unterricht teilnehmen.
  • In der Primarstufe müssen die Schülerinnen und Schüler eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen. Eine Ausnahme besteht im Klassenraum bei einer Wahrung von 1,5 Meter Abstand.
  • Ab der Sekundarstufe müssen die Schülerinnen und Schüler dauerhaft eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen.

 

Diese Regelungen sind für viele Schülerinnen und Schüler aufgrund der verschiedenen Beeinträchtigungen nicht dauerhaft umsetzbar und auch nicht pädagogisch sinnvoll! Uns ist es erlaubt individuelle Lösungen zu finden.

 

Für die Heinrich-Tellen-Schule gilt:

  • Wir erwarten allen Schülerinnen und Schüler zum Schulstart am kommenden Mittwoch. Wenn Sie gesundheitliche Bedenken haben besprechen Sie dieses bitte mit dem Klassenteam. Wenn ihr Kind nicht zur Schule kommen sollte, benötigen wir ein ärztliches Attest.
  • Wir haben den Fahrdienst so umgestellt, dass ein gewisser Abstand eingehalten werden kann. Eventuell fährt Ihr Kind mit einem anderen Unternehmen – die Unternehmen kommen auf Sie zu!
  • Bitte versorgen Sie Ihr Kind mit einer Mund-Nasen-Bedeckung. Bitte geben Sie auch eine Ersatz-Maske mit. Bitt reinigen Sie die Masken täglich!

 

 

 

 

 

  • Es findet ausschließlich Klassenunterricht statt – die BP arbeitet als ein großer Klassenverband.
  • Jede Klasse hat für sich Einheiten festgelegt wo und wann die Schülerinnen und Schüler eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen sollen und für sich Ausnahmen definiert.
  • Auf den Fluren und in den Toiletten sollen alle eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen.
  • Die Hofpausen finden im Stufenverband statt, es soll eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden.
  • Der Haupteingang ist verschlossen. Wir können keine Gäste empfangen.
  • Therapien finden wie gewohnt statt.
  • Wenn ihr Kind während es Schultages COIVID-19-Symptome (vor allem Fieber, trockener Husten, Verlust des Geruchs- und Geschmackssinns), müssen Sie ihr Kind umgehend abholen. Wir sind verpflichtet dieses dem Gesundheitsamt zu melden.
  • Falls Ihr Kind einen einfachen Schnupfen hat, muss es einen Tag (24 Stunden) von Ihnen beobachtet werden. Falls weitere Symptome (Husten, Fieber etc.) auftauchen, muss ihr Kind von einer Ärztin oder einem Arzt untersucht werden.
  • Alle Räume werden täglich gereinigt, Kontaktflächen (Tische, Türklinken etc.) werden täglich desinfiziert.

 

Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Schule können sich im zweiwöchigen Abstand freiwillig auf COVID-19 testen lassen – Wir werden diese Möglichkeit nutzen!

Alle diese Regelungen gelten vorerst bis Ende August 2020! Wir sind bemüht Sie regelmäßig zu informieren.

 

Entweder sind Sie bereits von dem Klassenteam Ihres Kindes angerufen worden oder ein Anruf erfolgt zeitnah noch vor Schulbeginn.

 

Es wird ein spannendes und herauforderndes Schuljahr! Trotz aller Umstände freuen wir uns auf Ihre Kinder und sind gespannt darauf alle wiederzusehen!