Diese Seite sich vorlesen lassen

Hervorgehoben

Liebe Besucher,
Die ursprüngliche Vorlesefunktion funktioniert wieder.
Einfach den Text mit gedrückter linken Maustaste markieren.
Dann erscheint das Lautsprechersymbol.lautsprecher
Klicken und zuhören.

Schulentlassfeier in der Heinrich-Tellen-Schule

„Unsere Stärken“ – dass war das diesjährige Motto der zehn Schülerinnen und Schüler, welche nun ihre Entlassung aus der Heinrich-Tellen-Schule gefeiert hatten. So wurden in einem Gottesdienst durch die Klassenlehrer und Kaplan Michael Bohne insbesondere die Talente jedes einzelnen Schülers gewürdigt.

Auch in den anschließenden Reden von Caritas-Geschäftsführer Herbert Kraft, Schulpflegschaftsvorsitzendem Oliver Janssens sowie Schulleiter Josef Niehenke war das Thema „Stärken“ das Leitmotiv. Die Schülersprecher Can Copur sowie Michaela Westhoff bereicherten die Beiträge durch Anekdoten über jeden einzelnen Schüler.

Den Höhepunkt der Entlassfeier stellte dann die Verabschiedung durch die gesamte Schulgemeinde in der Sporthalle dar. Unter humorvoller Moderation von Lehrer Josef Kraß, musikalisch unterstützt von der Schulband „Heinrich-Band“, erhielten die Entlassschüler nochmals eine persönliche Würdigung.

Obwohl die ein oder andere Träne verdrückt wurde, überwiegt bei den Entlassschülern die Vorfreude auf kommende berufliche Aufgaben. Alle Schüler besitzen eine gute Perspektive.

Markus, Hendrik, Rafael, Marion, Friederike, Carina, Ferdinand, Corenna, Florian und Laszlo erhielten ihre Abschlusszeugnisse.

„Sozialer Tag“ ein voller Erfolg

Weit mehr als 200 Euro! So viel Geld haben die Schüler der Heinrich-Tellen-Schule erarbeitet. Denn beim „Sozialen Tag“ stellten viele Schüler ihre Arbeitskraft für eine freiwillige Geldspende zur Verfügung: so wurden zum Beispiel Autos gereinigt, Fahrräder geputzt oder Waffeln verkauft.

Das erwirtschaftete Geld wird dann an Jugend- und Bildungsprojekte in Südosteuropa und Jordanien gespendet. Es nahmen zehntausende Schüler aus ganz Deutschland am „Sozialen Tag“ teil.

Eine tolle Aktion, wie wir finden!

Gleich blitzt und blinkt es wieder!

Zu zweit geht es schneller!

Und wieder ein Rad geschafft!

 

Abenteuer Klassenfahrt

Die P1 in Holland

Vom 15. – 19. Mai gingen die Schülerin und Schüler der Primarstufen auf Klassenfahrt. Ziel der diesjährigen Fahrt war wieder einmal der Landal Greenpark „Coldenhoven“ in Erbeek Holland.

Für die P1 war das ein ganz besonderes Abenteuer, war es doch für sie die erste Klassenfahrt. Am Montagmorgen ging es dann mit dem großen Bus Richtung Holland, wo  nach drei Stunden Fahrt „Coldenhoven“ erreicht wurde.

Weiterlesen